Erstes DNF

Leider hat der Fuß nicht gehalten, ab Kilometer 8 hatte ich beim Laufen Schmerzen. Damit war der Traum vom zweiten Ironman-Finish bereits sehr früh vorbei und auch der von Hawaii. Bei KM16 bin ich dann ausgestiegen und ziemlich frustriert. Daher halte ich mich hier auch so kurz, freue mich für den Moment, dass der Fuß keinen langfristigen Schaden genommen hat und auf den Urlaub ab morgen. Mit Langdistanz-Triathlon war’s das für mich erstmal für die nächsten Jahre.

Danke euch für das jahrelange treue Lesen, der Leistungssportler wird jetzt Gesundheitssportler und Vollzeit-Papa 🙂

2 Kommentare

  1. Klaus Reitz sagt:

    Hallo Markus, ich hoffe du hast dich inzwischen von den Qualen des IM erholt. Wie sieht es denn mit dem FCT aus, planst du zu starten?

    Btw: Wir wollten nochmal nach meiner Radposition schauen

    Gruß
    Klaus

    • Anonymous sagt:

      Hi Klaus,
      ja, bin gut erholt, habe es relativ schnell akzeptiert, dass die Entscheidung aufzuhören richtig war. Beim FCT starte ich nicht, meine Mutter hat an dem Tag Geburtstag.
      Viele Grüße, Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.