Klares Ziel vor Augen

Der Quarterman naht, nur noch 8 Tage! Seit gestern wird im Schwimmbad auch endlich Wasser ins Becken gelassen und somit wird es wie erhofft ein Triathlon, DANKE! 🙂 Damit ist das Ziel, wie ich es auch vor der Saison formuliert habe, klar: Ich will gewinnen!

Zugegeben, ich hätte nicht die Form einen Alex Nikolopoulos zu schlagen und so spielt es mir gut in die Karten, dass er dieses Jahr nicht startet. Es wird dennoch sicher ein verdammt hartes und enges Rennen und an dem Tag muss einiges passen, damit ich gewinne. Ich denke die Form stimmt, ich fühle mich gut trainiert und vor allem auch mal gut erholt.

Morgen um 09:30 steht der letzte Form-Test in Büdingen an. Hier werden auch 950m geschwommen, 38km Rad mit knapp 600 Hm gefahren und 10km gelaufen. Wenn das in Bruchköbel klappen soll, muss ich morgen auch zu einer Top-3-Platzierung im Stande sein! Von Volker habe ich heute noch meine neue Brille bekommen. Wieder eine Rudy Project, aber in Blau-Schwarz, selbstverständlich perfekt auf den Helm abgestimmt. Fotos seht ihr dann morgen bei den Wettkampffotos! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.