Update Fußverletzung

Seit fast zwei Wochen hab ich nun diese Schmerzen im Fuß. Ende letzter Woche war’s mal besser, Anfang dieser Woche wieder schlimmer, inzwischen wird es wieder besser. Ich kann momentan zumindest wieder schmerzfrei sitzen und auch kurze Zeit schmerzfrei gehen. Laufen und Radfahren war ich in der Zeit noch nicht, mit nur Schwimm- und Krafttraining sind die Kilometer dieser Woche bis dato grade so zweistellig :(

Was da am Fuß eigentlich los ist, weiß ich leider auch noch nicht. Der Orthopäde konnte mir wie gesagt nicht weiterhelfen. Wenn’s nicht besser wird werde ich nächste Woche nach dem Umzug- und Unistress mal zu einem anderen Arzt gehen. Es fällt mir immer noch schwer, den Schmerz zu lokalisieren. Vom Gefühl her ist er außen unter dem Sprunggelenk an der Sehnenplatte oder dem Kleinzehenbeuger.

Am Wochenende werde ich wieder aufs Rad steigen. Das ging die letzten Tage zumindest zum Einkaufen problemlos und so kann ich mal wieder meine Beine belasten – wie ich das vermisse! 😉

Insgesamt mache ich mir jedoch wegen der Verletzung keine zu großen Sorgen. Wenn sich das von selbst wieder legt, bin ich immer noch gut in der Zeit für die kommende Saison und kann die Rückstände wieder aufholen. Ich habe die letzten drei Monate schmerzfreies Lauftraining so genossen und wieder richtig Spaß am Laufen gefunden! Dort will ich wieder hin und so kann die Devise nur sein die Verletzung ordentlich ausheilen zu lassen. Danach werde ich die Laufkilometer wieder etwas runterschrauben, besonders solange es noch kalt und der Boden hart ist. Kontinuierlich 40km pro Woche ist besser als 55 und dann drei Wochen Pause.

Auch mit meinem Projekt „Grünes Training“ bin ich derzeit gut aufgestellt. Nächste Woche folgt der Umzug aus Köln zurück nach Bruchköbel, da fallen rund 500 Autokilometer an. Mit ein bisschen Mountainbike dieses Wochenende kann ich die Bilanz aber trotzdem positiv halten =) Bleibt gesund!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *